UTG – Das Gründerzentrum

für Umwelt- und Technologieunternehmen

Ideen werden hier Wirklichkeit

Sie haben ein junges Unternehmen oder gründen gerade Ihr StartUp? Sie sind Experte im Bereich Umwelt und Technologie?

Dann starten Sie jetzt durch – im UTG, dem Gründerzentrum für alle, die im Bereich Umwelt und Technologie neue Ideen haben, Unternehmen gründen und erfolgreich weiter entwickeln wollen. Bei uns mieten Sie Flächen ab 14 m². Büros, Werkstatt oder als Labor geeignete Flächen stehen für Ihren erfolgreichen Start zur Verfügung. Netzwerk, Community und Service natürlich inklusive!

Flächen

Ob Büro, Werkstatt oder Labor – im UTG finden Sie günstige Mietflächen ab 14 m². Sie können hier flexibel vergrößern oder verkleinern. Außerdem finden Sie eine starke Infrastruktur, wie kostenlose Veranstaltungsräume, Parkplätze u.v.m.

Netzwerk

Im Gründerzentrum sind Sie nicht auf sich allein gestellt! Die Community der Zentrumsfirmen und ein Netzwerk mit starken externen Partnern ermöglicht schnellen  Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer

Service

Im Preis enthalten ist ein unbürokratisches und individuelles Full-Service-Angebot mit Kooperations- und Kontaktvermittlung, umfassendem Gebäudemanagement und zahlreichen weiteren Serviceleistungen

Neuigkeiten

Informationen zum Coronavirus

Informationen zum Coronavirus

Zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus werden immer wieder neue Maßnahmen getroffen und Unterstützungshilfen...

Innovationen aus dem UTG

Innovationen aus dem UTG

Innovationen aus dem UTG - von Druckfarben bis Stromspeicher. In der Ausgabe 12/2020 der Technology Review werden die...

Über uns

&

1998

gegründet

3 Gebäude

Gebäude

5.700 m²

Gesamtnutzfläche

30 Firmen

am Standort

Was sind die Vorteile eines Gründerzentrum?

Ein Gründerzentrum ist nicht nur eine Gewerbeimmobilie mit Büro, Labor oder Werkstatt – es bietet weit mehr für Gründer, StartUps oder junge Unternehmen. Jeder, der gründet, stellt sich irgendwann die gleichen Fragen: „Wo soll ich meinen ersten Standort am sinnvollsten ansiedeln?“, „Wo finde ich flexible Mietverträge und gleichzeitig professionelle Unterstützung?“ oder „Wo gibt es Büros in gleichgesinnter Gemeinschaft?“.
Die Antwort: Gründerzentren.
Doch was ist eigentlich das Besondere an einem „Gründerzentrum“? Welche Vorteile hat es, sich hier einzumieten?

1. Perfekte Infrastruktur und Flächen
Junge Unternehmen und StartUps können sich in einem Gründerzentrum unkompliziert vergrößern oder auch verkleinern. Je nachdem wie sich der Bedarf entwickelt. Neben Büros können auch Werkstätten oder Laborflächen angemietet werden. Um den Start ins eigene Unternehmen zu erleichten, stehen Parkplätze, Veranstaltungräume oder auch Sozialräume zur Verfügung, die mitgenutzt werden können.

2. Service und Betreuung
Zu Beginn der Selbstständigkeit möchte jeder seine finanzielle Belastung so gering wie möglich halten. Daher bietet ein Gründerzentrum viele kostenlose Dienstleistungen im Startpaket an. Dazu gehören z. B. die Unterstützung bei der Erstellung von Businessplänen, Kontaktvermittlungen zu Industriepartnern und Universitäten oder auch dem regionalen Gründerökosystem. Das „tägliche Leben“ wird ebenso unterstützt mit der Bereitstellung technischer Infrastruktur, Post- und Paketservice, Empfang und vieles mehr.

3. Netzwerk und Gemeinschaft
Die Gemeinschaft Gleichgesinnter in einem Gründerzentrum hilft zu Beginn der Selbstständigkeit Hürden einfach zu bewältigen. Durch den regelmäßigen Austausch im Haus oder im regionalen Gründerumfeld können Probleme meist schneller gelöst oder Hilfestellungen unkompliziert angeboten werden.  Auch externe Partner wie die Wirtschaftskammern oder Industriefirmen bereichen das gesamte Netzwerk und tragen zum Erfolg des „Ökosystem Gründerzentrum“ bei.